Arzt

 

Dr.med.univ. Christian Pegger

 

Fachgebiete / Leistungsspektrum:


  • Arzt für Allgemeinmedizin
  • am Standort Innsbruck: Wahl- und Privatarzt
  • am Standort Mötz: Vertragsarzt aller Kassen (TGKK, BVA, SVA, VAEB, KUF, Bauern)
  • Vertragsarzt aller Kassen für Vorsorgeuntersuchungen (VU)
  • International Diploma in Mountain Medicine
  • PHTLS-Advanced Provider
  • ÖÄK Diplom für Sportmedizin
  • ÖÄK Diplom für Akupunktur
  • ÖÄK Diplom für Neuraltherapie
  • ÖÄK Diplom für Manuelle Medizin
  • ÖÄK Diplom für Arbeitsmedizin
  • ÖÄK Diplom Notarzt
  • ÖÄK Fortbildungsdiplom
  • ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung
  • Zertifikat Manuelle Medizin/Chirotherapie des Dr. Karl Sell Ärzteseminar/MWE
  • Sachverständigenarzt für Führerscheinuntersuchungen
  • Vorsorgemedizin und Ernährungsmedizin
  • Leistungsspektrum der Allgemeinmedizin mit internistischem Schwerpunkt
  • Orthomolekulare Medizin, in laufender Ausbildung

 

Curriculum vitae:

 

Personaldaten
verheiratet, 1 Tochter
Geburtsjahr:
1977
Medizinstudium
 
1995-2002:
Leopold-Franzens Universität, Innsbruck
mit Dissertation im Fach Chirurgie/Psychoonkologie zum Thema Lebensqualität und Patientenzufriedenheit nach operativen Eingriffen wegen eines kolorektalen Karzinoms
Berufsberechtigung

seit Oktober 2006:
Arzt für Allgemeinmedizin

Berufserfahrung  
6 Monate
Chirurgisch-turnusärztliche Ausbildung am A.ö. Krankenhaus d. Barmherzigen Brüder St.Veit a.d. Glan bei Primar Ao.Univ.Prof. Jörg Tschmelitsch
9 Monate
Assistenzärztliche Tätigkeit an der Abteilung für Radioonkologie-Strahlentherapie der Universitätsklinik Innsbruck
1 Monat
Unfallchirurgisch-turnusärztliche Ausbildung am A.ö. Krankenhaus der Stadt Kitzbühel bei Primar Dr. Sporer
2 ½ Jahre
Turnusärztliche Tätigkeit am A.ö. Bezirkskrankenhaus Hall i.T.
1 ½ Jahre
Eigenverantwortliche Akupunktur-behandlung von Patienten an der Schmerzambulanz des BKH Hall i.T. unter der Leitung von OA Dr. Wolfgang Mair
1 Jahr
Tätigkeit als Assistenzarzt in Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin am Schwerpunktkrankenhaus Kardinal Schwarzenberg’sches Krankenhaus/Schwarzach, Salzburg mit den Ausbildungsschwerpunkten bildgebende Diagnostik (Ultraschall) und akute Notfallaufnahme
1 Jahr
  

hauptberuflich notärztliche Tätigkeit an NEF (=Notarzteinsatzfahrzeug) Stützpunkten des Roten Kreuz Tirol

 

7 Jahre

 

seit Jänner 2009

 

seit März 2011

 

Flugrettungsarzt (Alpiner Notarzt) der MARTIN Flugrettung

 

eigene Wahl- und Privatordination mit Standort Innsbruck

 

eigene Kassenpraxis mit Standort Mötz

 

Qualifikationen allgemein Zertifikat Good Clinical Practice (Lehrgang über die konforme Durchführung von Studien im klinischen Betrieb)
 

Akupunktur Diplom

 

Sportmedizin Diplom

Neuraltherapie Diplom

Arbeitsmedizin Diplom

Manuelle Medizin Diplom

Orthomolekulare Medizin, dzt. in laufender Diplomausbildung

Gültiges DFP-Fortbildungsdiplom der Österr. Ärztekammer
  Gültiges Notarztdiplom der Österr. Ärztekammer
 

International Diploma in Mountain Medicine

PHTLS-Advanced Provider Course

 

 

Zertifikat Manuelle Medizin/Chirotherapie, MWE/Dr. Karl Sell

 

ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung

 

Zertifikat balinesische Massage (Lehrgang in Bali absolviert)

 

Qualifikationen internistisch 1 Jahr Notfallaufnahmearzt an der Abteilung für Innere Medizin des Kardinal Schwarzenberg’schen Krankenhauses Schwarzach/Pongau/Salzburg
 

Berechtigungsnachweis der Tiroler Ärztekammer zur selbstständigen Durchführung von Sonografien (Bauchregion, Weichteile und Gefässe),

Spezialkurs Ultraschall der Gelenke (Schulter, Ellbogen, Hüfte, Knie),

Schilddrüsen-Ultraschallkurs kompakt (ÖGUM zertifiziert)

  im Rahmen der internistischen Assistenzarztausbildung im Krankenhaus ca. 1500 selbstständig durchgeführte und dokumentierte Sonografien
  Ausbildung in Echokardiografie (Ultraschall des Herzens)
  Ausbildung in Carotisduplexsonografie (Ultraschall der Halsschlagadern)
Fortbildung Laufend, v.a. in den Bereichen Alpin- und Höhenmedizin, Sportmedizin, Neuraltherapie, Manualmedizin, TCM und Notfallmedizin
Objektive Referenzen

European Surgery, Vol. 34, Supplement Nr. 183, 2002: Lebensqualität von Patienten mit operiertem kolorektalen Karzinom

Colorectal Disease, Vol. 4, Supplement Nr. 1, Juli 2002: Health Related Quality of Life in Patients Operated on for Colorectal Cancer

  ÖQMED (Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement) Zertifikat der Österreichischen Ärztekammer
  Lehrbeauftragter am WIFI Tirol zum Ausbildungslehrgang zum diplomierten Fitness- und Wellnesstrainer
 

UNIQA Vertragsarzt (Vitalcenter Innsbruck)

 

Arbeitsmedizinische Tätigkeit für BURTON Innsbruck/Europa, GSA Innsbruck, Neue Heimat Tirol Wohnbaugesellschaft, UNIQA Tirol, Wiener Städtische Versicherungs AG/LD Tirol, Wirtschaftskammer Tirol inklusive WIFI Tirol

 
   
 

 

Sportliche Vergangenheit
und Interessen
Junioren Österr. Berglaufnationalteam
Im Juniorenalter Leistungssport Berglaufen unter dem Stammverein SV Schlickeralm
  Im Jugendalter Leistungssport Schi alpin und MTB
  Begeisterter Ausdauersportler im Sommer (Laufen, Berglaufen, Rennrad und MTBiken, Klettern, Klettersteigen, Höhenbergsteigen u.v.a.) und Winter (Höhenschitouren, Langlaufen, Schifahren)